Persönliche Werkzeuge

Bund Vignette Weihnachtssiegelmarke 1951-3

Aus BogenWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Deutschland Weihnachtssiegelmarken Jahr 1951-3

Marken
Motive wie Serie A. Jedoch in schwarz/rot statt blau/rot und ohne Ziefelder.

 
KatNr.:   DE-1951-11 (Erler: -, Green: 48.1)
Abbildung: Röntgenbild Brustkorb
Schriftzug: "Millionen gingen zu Röntgen-Reihen-Untersuchung, Und Du?".
Zähnung: L10,5
Druck: Odr.
Farben: schwarz, rot
Bogen: DE-1951-Bg3
Felder: 21, 22, 25-28

 
KatNr.:   DE-1951-12 (Erler: -, Green: 48.2)
Abbildung: Zwei Frauen mit Kind
Schriftzug: "Laß Dein Kind nicht Küssen!".
Zähnung: L10,5
Druck: Odr.
Farben: schwarz, rot
Bogen: DE-1951-Bg3
Felder: 1, 5, 9, 13 und 17

 
KatNr.:   DE-1951-13 (Erler: -, Green: 48.3)
Abbildung: Patient im Bett
Schriftzug: "Grippedauer über drei Wochen, TUBERKULOSE VERDACHT! laß Dich röntgen!".
Zähnung: L10,5
Druck: Odr.
Farben: schwarz, rot
Bogen: DE-1951-Bg3
Felder: 2, 7, 10, 14 und 18

 
KatNr.:   DE-1951-14 (Erler: -, Green: 48.4)
Abbildung: Hustender Mann
Schriftzug: "Huste u. niese nicht Deinen Nachbarn ins Gesicht!".
Zähnung: L10,5
Druck: Odr.
Farben: schwarz, rot
Bogen: DE-1951-Bg3
Felder: 3, 7, 11, 15, 19 und 23

 
KatNr.:   DE-1951-15 (Erler: -, Green: 48.5)
Abbildung: Strahlende Sonne mt Wolken
Schriftzug: "Licht, Luft u. Sonne geben dem Körper Widerstandskraft gegen TBC".
Zähnung: L10,5
Druck: Odr.
Farben: schwarz, rot
Bogen: DE-1951-Bg3
Felder: 4, 8, 12, 16, 20 und 24
 
Alle Marken tragen zusätzlich folgende Inschriften:
Oben: DEUTSCHES ZENTRALKOMITEE ZUR BEKÄMPFUNG DER TUBERKULOSE
Unten: Rheinischer Tuberkulose-Ausschuß
Bogen

Gemeinsame Merkmale:

Typ
Schlüssel
Beschreibung
4x7
 
Zz
L10,5
 
Odr.
 
dg-dg-dg-dg
 
O,R,U,L
 

Bögen:

 
KatNr.
Marken
Anmerkung
« 
DE-1951-Bg3

Markenanordnung:

      
  12131415  
  12131415  
  12131415  
  12131415  
  12131415  
  11111415  
  11111111  
      
Randinschriften
Alle Bögen enthalten auf allen vier Bogenrändern die gleichen Inschriften: "Verwenden Sie diese Marken bei Ihrer gesamten Ausgangspost"

Image:vgn_bnd_wsm1951f.1.small_rifoben.jpg

Image:vgn_bnd_wsm1951f.1.small_rifrechts.jpg

Image:vgn_bnd_wsm1951f.1.small_rifunten.jpg

Image:vgn_bnd_wsm1951f.1.small_riflinks.jpg

Die Inschriften liegen teilweise in der Zähnung und sind dann wegen ihrer geringen Schriftgröße schwer zu erkennen.


Bogen KatNr. 1951-3  URL
 Größeres Bild
 Zähnungsschlüssel
  • nach Törk: 1 (dg-dg-dg-dg)
     
Image:vgn_bnd_wsm1951f.1.small_zvf1.jpgImage:vgn_bnd_wsm1951f.1.small_zvf4.jpg
Image:vgn_bnd_wsm1951f.1.small_zvf25.jpgImage:vgn_bnd_wsm1951f.1.small_zvf28.jpg


 Bogenrandsignaturen


  • Passerkreuz (PK): Im der Ecke unten/rechts auf R8c.
     
Feld R8c Image:vgn_bnd_wsm1951f.1.small_pkfR8c.jpgImage:vgn_bnd_wsm1951f.1.small_pkfR8ca.jpg
  • Randinschrift: siehe oben
     
Feld obenImage:vgn_bnd_wsm1951f.1.small_rifoben.jpg
Feld rechtsImage:vgn_bnd_wsm1951f.1.small_rifrechts.jpg
Feld untenImage:vgn_bnd_wsm1951f.1.small_rifunten.jpg
Feld linksImage:vgn_bnd_wsm1951f.1.small_riflinks.jpg